Im Test: Die Zalando Lounge

Das Eldorado für alle Schnäppchenjägerinnen unter uns Mamas!

Ich habe vor ein paar Wochen zum ersten Mal die Zalando Lounge – den Shopping Club von Zalando – ausprobiert und möchte meine Erfahrung hier gern mit euch teilen.

Doch zuerst einmal möchte ich etwas loswerden, was mich schon seit Längerem beschäftigt und mich am Ende dazu bewegt hat, in der Zalando Lounge zu stöbern:

Wir leben mittlerweile schon seit fast zwei Jahrzehnten im 21. Jahrhundert, haben für die Gleichberechtigung der Geschlechter, für die Ehe für Alle und für Chancengleichheit gekämpft. Es gibt heutzutage männliche Hebammen und Frauen bekleiden in Deutschland unter anderem die Posten der Verteidigungsministerin und der Bundeskanzlerin.

Und trotzdem scheint die Trennung der Geschlechter in Sachen Baby- und Kinderartikel noch nie so strikt gewesen zu sein, wie heute. In meiner Kindheit gab es Überraschungseier gefüllt mit bunten Plastikfiguren (wenn man Glück hatte). Heute gibt es die Ü-Eier für Mädchen und für Jungen – wahlweise in rosa mit Prinzessinnen-Inhalt oder in blau mit Miniatur-Fahrzeugen oder Fußballartikeln. Schnuller, Trinkflaschen, Lätzchen,…so gut wie jeder Artikel ist heute in Rosatönen und in Blumen-, Schmetterlings- oder Prinzessinnenoptik oder in Blautönen bedruckt mit Dinos, Fahrzeugen oder Ankern erhältlich.

Wir Mütter haben die Wahl: Gehen wir bei diesem Trend mit oder rebellieren wir und lassen unsere Söhne aus Trinkflaschen im Ballerina-Look trinken?

Genauso verhält es sich leider auch bei der Kleidung. Ich suche bereits seit langem nach schöner Kleidung für meinen zweijährigen Sohn, die weder mit Baggern noch mit Dinos bedruckt ist. Natürlich wird man hin und wieder fündig. Nicht alles ist schwarz/weiß. Doch trotzdem stört es mich, dass ich beim Einkaufen für meinen Sohn gezielt nach geschlechtsneutraler Kleidung suchen muss! Ja, auch mein Sohn liebt alles, was Räder hat und trägt stolz sein Saurier-T-Shirt. Das soll er auch tun dürfen. Aber eben nicht nur!

Fündig wurde ich schließlich, als ich die Zalando Lounge ausprobiert habe. Der Shopping Club von Zalando lockt mit täglich neuen Sales. Hochwertige Markenkleidung bekommt man hier bis zu 75% reduziert! Ich schlug bei einem Ausverkauf von Levis-Kindermode zu und bin begeistert! Levis besticht nicht nur bei Erwachsenenmode sondern auch bei Kinderkleidung durch seinen angenehmen Unisex-Look. Bluejeans und Logo-Shirt oder Kapuzenpulli kann jeder tragen: Mann, Frau, Junge und Mädchen. Und es sieht immer toll und lässig aus!

Normalerweise sind mir solche Marken bei der Kleidung meines Sohnes zu teuer. Schließlich landet ständig der ein oder andere schlecht lösliche Fleck auf den Shirts und dann wachsen die Kleinen ja auch so furchtbar schnell aus ihren Klamotten raus! Aber durch den enormen Rabatt in der Zalando Lounge waren die Artikel nicht teurer, als in anderen, weitaus minderwertigeren Geschäften. Ich habe ein paar super Teile bestellt et voilà: Nach nur wenigen Tagen hatte ich Post! Alles kam schnell und wie beschrieben bei mir an.

Für alle, die die Zalando Lounge noch nicht kennen:

Die Zalando Lounge ist der Shopping Club des bekannten gleichnamigen Unternehmens. Die Anmeldung im Club ist ganz einfach über die persönliche E-Mailadresse oder über einen bestehenden Zalando-Account möglich. Angeboten werden Artikel aus den Bereichen Damen-, Herren- und Kinderkleidung, Schuhe, Accessoires, Sportkleidung,
Homeaccessoires und Einrichtung.

Anders als auf der Website des Mutterkonzerns besticht die Zalando Lounge jedoch nicht durch die schiere Menge angebotener Artikel, sondern durch die unglaublichen Rabatte auf High-End-Brands. Wer also aus 500 verschiedenen Kinderpullovern wählen möchte, ist hier falsch und sollte sich lieber durch die Zalando-Website klicken. Für die Schnäppchenjägerinnen unter uns Müttern ist die Zalando Lounge aber das Eldorado! Täglich gibt es neue Rabattaktionen und Sales auf immer wieder wechselnde Marken: Levis, Timberland, Converse, Abercrombie Kids, Elefanten, Diesel, Benetton…um nur ein paar wenige der teilnehmenden Brands aus dem Sortiment Kinderkleidung- und Schuhe zu nennen.

Die Krux an der Sache: Alles ist nur so lange erhältlich, wie der Vorrat reicht! Die meisten Rabattaktionen starten morgens um 8:00 Uhr. Mein Tipp deshalb: Um in der größten Auswahl stöbern zu können und die besten Sales zu ergattern, solltet ihr direkt zum Start der jeweiligen Aktion euer Handy bereithalten und losshoppen!

Ich bin durch die Zalando Lounge nicht nur zu ein paar mehr hochwertigen und coolen und trotzdem erschwinglichen Kleidungsstücken für meinen Sohn gekommen, sondern auch auf einen Anbieter aufmerksam geworden, der die für mich so wichtige Unisex-Mode anbietet. Dass mein Sohn weiterhin seinen blauen Pullover mit Anker oder seinen Bagger-Body trägt ist für mich selbstverständlich und natürlich auch süß. Aber ich bin auch froh, dass ich nun eine Plattform gefunden habe, auf der ich hin und wieder nach interessanten Rabattaktionen auf Marken Ausschau halten kann, die ein wenig mehr Abwechslung und dazu noch hohe Qualität bieten.

Ich kann die Zalando Lounge deshalb auf jeden Fall all denjenigen Eltern empfehlen, die – wie ich – große Lust am (Online-)Shoppen für ihre Kleinen haben, die auf der Suche nach etwas Besonderem sind und deren Herzen beim Wort “Sale” höher schlagen! Probiert’s aus und sagt mir, was ihr denkt! Ich bin sehr gespannt auf eure Erfahrungen 🙂

Im Test: Die Zalando Lounge
5 (100%) 3 votes

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Kommentieren
Bitte trage deinen Namen hier ein

*