Minimeis

Eltern wissen: egal ob Baby oder Kleinkind – die Kleinsten lieben eine gute Aussicht. Die hat man natürlich insbesondere dann, wenn man auf der gleichen Höhe wie Mama oder Papa ist. Aufgrund dessen erfreuen sich Tragetücher und Babytragen großer Beliebtheit.

Wir haben von dem norwegischen Hersteller MiniMeis eine Schultertrage erhalten und sie in den vergangenen Wochen ausgiebig auf Herz und Nieren getestet.

Die Firma MiniMeis hat uns das Produkt kostenlos zur Verfügung gestellt. Unser Erfahrungsbericht ist aber unabhängig, kritisch und ehrlich.

Grundsätzliches zum MiniMeis

Bei der Trage von MiniMeis handelt es sich um eine Schultertrage, die mit wenigen Handgriffen komfortabel und sicher befestigt werden kann. MiniMeis ist eine sehr innovative, gleichzeitig jedoch einfach zu verwendende Trage, mit der Babys und Kinder die Welt aus der Vogelperspektive entdecken können. Insbesondere Kinder, die das Getragenwerden dem Kinderwagen vorziehen, werden die Aussicht lieben. Die Trage wurde 5 Jahre lang von erfinderischen Vätern aus Norwegen entwickelt, patentiert und ist erst seit Kurzem erhältlich.

MiniMeis Test
Der MiniMeis kommt gut verpackt, auf eine Anleitung wird jedoch verzichtet. Diese findet man auf der Webseite des Herstellers.

Beschreibung

Die Trage ist für den Alltag aber auch für Reisen besonders gut geeignet, da sie sich mit wenigen Handgriffen flach zusammenfalten lässt.

Das Prinzip vom MiniMeis ist sehr einfach: die Trage wird wie ein Sitz auf deinen Schultern befestigt. Damit dein Kind komfortabel aber auch wirklich bombenfest sitzt, müssen verschiedene Gurte vorab eingestellt werden. Zugeben, mein Mann und ich mussten beim ersten Mal das Video von MiniMeis mehrfach anschauen, um auch wirklich sicher zu sein, dass wir alle Gurte erwischt haben. Das war aber bei einer klassischen Babytrage oder einem Tragetuch nicht anders – denn man muss sich natürlich sicher sein, dass das Kind ordnungsgemäß sitzt. Nachdem man jedoch einmal weiß, wie man den MiniMeis befestigt, ist es wirklich ein Kinderspiel. Auch nach mehreren Wochen intensiven Tragens können wir mit Gewissheit sagen, dass das Tragen auch bei längeren Strecken (2-3 Stunden) angenehm ist. Denn bei diesem Modell wird das Gewicht des Nachwuchses gleichmäßig auf den Schultern verteilt und der Tragende kann bequem gehen, ohne die natürliche Haltung zu ändern.

Technische Details und Verwendung des MiniMeis

Die Trage hat ein Basismaß von 40 x 30 x 10 cm und kann mit einem einzigen Handgriff gefaltet werden. So kann man den MiniMeis nach dem Verwenden auch ganz einfach im Auto oder je nach Größe des Korbes, auch im Kinderwagen unterbringen. Dank der flexiblen Größenverstellung können sowohl kleine Weltentdecker, als auch größere Kinder sicher und komfortabel im MiniMeis transportiert werden. Wichtig ist, dass die Trage erst verwendet wird, wenn der Nachwuchs bereits sitzen kann. Der Hersteller gibt an der Stelle 6 Monate an, wobei hier definitiv auf den Entwicklungsstand des Kindes geachtet werden sollte. Die Schultertrage kann für Kinder bis zu 5 Jahren verwendet werden. Die Schulterverstärkung besteht aus sogenannten Polypropylen, welche besonderen Komfort, Sicherheit und Stabilität versprechen.

Kleiner Wermutstropfen: eine Anleitung wird nicht mitgeliefert. Es gibt aber ein sehr übersichtliches Video auf YouTube.

Unser Eindruck

Der MiniMies ist optisch ein echter Hingucker. Bereits bei dem ersten ausgiebigen Spaziergang hat diese Trage viele interessierte Blicke auf sich gezogen. Wir wurden sogar von einer Familienvater angesprochen, der extra auf die andere Straßenseite gelaufen ist, um sich über den MiniMeis zu informieren.

Insgesamt macht der MiniMeis einen sehr guten Eindruck. Die Stoffe wirken sehr hochwertig und das Gestell ist präzise verarbeitet. Aufgrund des Gestänges ist der MiniMeis mit 1,6kg natürlich etwas schwerer als typische Babytragen, aber wir haben das Gewicht weder beim Tragen noch beim Transportieren als störend empfunden.

Ganz im Gegenteil: auch nach einigen mehrstündigen Spaziergängen hatten wir nicht das Gefühl, dass das Tragen irgendwann schmerzhaft wird. Bei klassischen Babytragen wie der Babytrage von Ergobaby hingegen machen sich die knapp 10kg unseres einjährigen Sohns schon nach knapp 30-45 Minuten bemerkbar. Natürlich wäre es gelogen zu sagen, dass man den MiniMeis gar nicht spüren würde, aber es fühlt sich nicht unangenehmer an, als ein Rucksack, den man für längere Zeit trägt. Egal ob Familienurlaub, Kurztrip oder Shopping-Tour, die Trage eignet sich für jeden Anlass.

Insgesamt sind wir sehr zufrieden mit der Schultertrage und können sie daher uneingeschränkt weiterempfehlen. Wir haben dieses Modell in unserem Babytragen Test mit anderen Tragen verglichen. Der MiniMeis konnte in allen Punkten überzeugen und ist daher unser Kauftipp.

Die Babytrage von MiniMeis günstig auf Amazon kaufen

Minimeis Kinder Kindertrage
3 Bewertungen
Minimeis Kinder Kindertrage

  • Ergonomische Schultertrage für eine gesunde Körperhaltung
  • Ab ca. 6 Monaten und bis 5 Jahre verwendbar
  • Gleichmäßige Gewichtsverteilung auf beiden Schultern
  • Intelligentes Faltsystem & kleines Packmaß
  • Wiegt nur 1,6 kg
MiniMeis – die trendige Schultertrage für kleine Entdecker
5 (100%) 5 votes

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Kommentieren
Bitte trage deinen Namen hier ein

*