Kinderwagen Test und Vergleich 2018

kinderwagen test von familie und kind

Kinderwagen bieten eine ideale Transportmöglichkeit für Ihr Baby und erfreuen sich seit Jahrzehnten großer Beliebtheit. Damit Sie sich einen ersten Überblick über die unterschiedlichen Modelle machen können, empfehlen wir den aktuellen Kinderwagen Test 2017 der Stiftung Warentest, bei dem insgesamt 12 unterschiedliche Produkte durch die zertifizierte Prüfstelle auf Herz und Nieren geprüft wurden. Darüber hinaus gibt es einen weiteren Kinderwagen Test, der von ÖKO-Test durchgeführt wurde. In unserem Vergleich geben wir Ihnen eine weitere, objektive Einschätzung der aktuellen Kinderwagen, damit Sie wissen, worauf Sie beim Kauf achten sollten.


  •   Bezeichnung
  •   Gewicht
  •   Verstellbar
  •   Kombifunktion
  •   Altersempfehlung
  •   Räder
  •   Vorteile
  •   Schadstoffgeprüft
  •   Mehr Informationen
KAUFTIPP
  • Britax Römer Go
  • 14kg
  • Ab Geburt
  • Lufträder
  • Großer Einkaufskorb
PREISTIPP
  • Clamaro VIP 2017
  • 13kg
  • Ab Geburt
  • Lufträder
  • Autositz inklusive
  • Knorr Baby Voletto
  • 15kg
  • Ab Geburt
  • Luftkammerräder
  • Wippfunktion
  • ABC Design Condor 4
  • 21kg
  • Ab Geburt
  • Luftkammerräder
  • Kugelgelagert

Kinderwagen müssen nicht nur stabil, bequem, praktisch und alltagstauglich sein, sondern auch schadstofffrei hergestellt werden. Denn Babys lieben es, Dinge in den Mund zu nehmen. Vor dem Kauf eines Kinderwagens sollten daher auch insbesondere gesundheitliche Aspekte berücksichtigt werden. Sowohl die Stiftung Warentest als auch ÖKO-Test haben im Kinderwagen Test teils verblüffende Resulate veröffentlicht.

Auf diesen Verbraucherportalen finden Sie einen Kinderwagen Test

Kinderwagen sind nicht günstig – dementsprechend sollte eine Kaufentscheidung unter Berücksichtigung aller relevanten Aspekte getroffen werden. Für eine erste Übersicht lohnt es sich daher, zunächst einen Kinderwagen Test von renommierten Verbraucherportalen zu lesen. In den dortigen Testverfahren werden realitätsnahe Szenarien simuliert und die dadurch entstandenen Resultate professionell ausgewertet. Dadurch werden beispielsweise auch Giftstoffe nachgewiesen, die in einem Kinderwagen nichts zu suchen haben. Daher ist ein Kinderwagen Test eine gute Gelegenheit, detaillierte Informationen abzurufen. Neben der renommierten Stiftung Warentest führt auch ÖKO-Test regelmäßig einen Kinderwagen Test durch. Die öffentlich zugänglichen Testergebnisse finden Sie auf unseren Seiten. Die Details der jeweiligen Testberichte können Sie auf der entsprechenden Webseite einsehen und ggf. käuflich erwerben.

Kinderwagen Test: Alle Infos auf einen Blick

VerbraucherportalTestbericht verfügbar?Jahr
Stiftung WarentestKinderwagen Test vorhanden2017
ÖKO-TestKinderwagen Test vorhanden2015
Konsument.atKinderwagen Test vorhanden2017

Der Kinderwagen Test 2017 der Stiftung Warentest – nur 3 von 12 sind gut und sicher

Kinderwagen sind ein praktischer Begleiter der ersten Lebensjahre und demensprechend hoch sind die Preise. In dem Kinderwagen Test von der Stiftung Warentest wurden Modelle ausgewählt, die sich in einer Preisspanne von 299 bis 1080 Euro bewegen. Bei dem teuersten Modell von Bugaboo wurde in diesem Kinderwagen Test Schadstoffe nachgewiesen. Dementsprechend gilt nicht automatisch der Grundsatz, dass teuer gleich gut ist. Insgesamt haben nur drei von zwölf Modellen mit “gut” abgeschnitten. Die umfangreichen Testergebnisse finden Sie hier.

Gute und schlechte Nachrichten – der Kinderwagen Test von ÖKO-Test

Im Jahr 2015 hat ÖKO-Test zehn beliebte Kombimodelle auf Alltagstauglichkeit, Sicherheit sowie auf Schadstoffe geprüft. Die Ergebnisse rangieren zwischen “gut” und “mangelhaft”. Insbesondere die Polster und Griffe waren bei einigen Modellen mit Schadstoffen belastet. Erstmalig spricht ÖKO-Test in diesem Kinderwagen Test auch eine Empfehlung aus. Hier gibt es den detaillierten Testbericht.


Kinderwagen Vergleich: unsere Empfehlungen

Der oben genannten Kinderwagen Test liefert einen soliden Überblick über die unterschiedlichen Kombimodelle. Die Redaktion von Familie & Kind hat einen Vergleich über die verfügbaren Kinderwagen aufgestellt, damit Sie sich ein besseres Bild machen können. Wir möchten Sie an dieser Stelle darauf hinweisen, dass wir Ihnen Kinderwagen vorstellen, die wir unter Berücksichtigung öffentlich verfügbarer Produktinformationen, Testberichten sowie Kundenrezensionen als besonders empfehlenswert erachten. Die folgenden Kinderwagen haben wir nicht selber gestestet. Der Vergleich basiert also auf einer objektiven Einschätzung und hat daher kein Gewähr auf Vollständigkeit oder Richtigkeit.

Kinderwagen Vergleich: Britax Römer Go

Britax GO Kinderwagen mit Sportaufsatz (6 Monate - 3 Jahre), Kollektion 2018, Steel grey
8 Bewertungen
Britax GO Kinderwagen mit Sportaufsatz (6 Monate - 3 Jahre), Kollektion 2018, Steel grey

  • ab 0 Monaten
  • Gewicht: 14kg
  • Maße offen: 55-111 x 61,5 x 97,5cm
  • Maße gefaltet: 52 x 61,5 x 80,5cm
  • Großer Einkaufskorb mit 10kg Zuladung!

Der Britax Go Big zählt zu den getesteten Modellen der Stiftung Warentest und überzeugt mit einem stabilen Sitz und einer guten Tragetasche. Dieser Kinderwagen kann bereits ab Geburt und mit entsprechendem Aufsatz bis zum dritten Lebensjahr Verwendung finden. Der Go Big von Britax findet sich sowohl in der Stadt, als auch auf schwierigerem Terrain gut zurecht, sodass auch lange Spaziergänge unproblematisch bewältigt werden können.

BewertungBesonders gut ist das simple Faltsystem, die hohe Babywannenposition sowie die damit verbundene Stabilität. Der Kinderwagen ist sehr funktionell und flexibel, gleichzeitig aber auch robust und kompakt. Der Britax Go Big ist insgesamt vielseitig einsetzbar und kann mit sehr geringen Schadstoffwerten überzeugen. Darüber hinaus ist die auch der Sportsitz in der Liegeposition verwendbar, wodurch bereits Neugeborene ohne separate Babywanne transportiert werden können.

 


Kinderwagen Vergleich: Clamaro “VIP 2017” Premium Kinderwagen 3 in 1 Kombi System

Angebot
Clamaro VIP 2017 Premium Kinderwagen 3 in 1 Kombi System
19 Bewertungen
Clamaro VIP 2017 Premium Kinderwagen 3 in 1 Kombi System

  • ab Geburt
  • Gewicht: 13kg (Gestell)
  • Höhenverstellbarer Schwenkschiebegriff, 2 x EASY-STOP Bremsen für je vorne und hinten
  • 3-1 Set inkl. Autositz
  • Sportbuggy Aufsatz mit gepolstertem 5-Punkt Sicherheitsgurt

Der Clamaro VIP 2017 wird in einem umfangreichen 3-in-1 Kombi-System geliefert. Neben dem Kinderwagen Gestell, der dazugehörigen Babywanne wird auch ein Sportspitz sowie eine Babyautoschale in dem regulären Lieferumfang angeboten.

Bewertung: Dieser Kinderwagen ist aufgrund seiner Austattung bei gleichzeitig hoher Qualität insbesondere für preisbewusste Eltern eine gute Lösung.


Kinderwagen Vergleich: ABC Design Kinderwagen Condor 4 mit abnehmbarer Babytragetasche

ABC Design Kinderwagen Condor 4 mit abnehmbarer Babytragetasche, Farbe: Camel (61288704)
2 Bewertungen

Mit dem Kombikinderwagen Condor 4 von ABC Design stellen wir Ihnen ein weiteres Modell vor, mit dem Sie Ihr Kind sicher und bequem transportieren können. Die gemütliche Babywanne besitzt ein Verdeck, welches vor vertikaler Sonneneinstrahlung schützt. Für größere Kinder kann der komplett verstellbare Sportwagenaufsatz verwendet werden. Praktisch an diesem Modell ist das neue Klick-System, mit dem beispielsweise die Wickeltasche und Becherhalter schnell und sicher per höhenverstellbaren Schieber befestigt werden können.

Bewertung: Der Condor 4 überzeugt insbesondere aufgrund seiner hohen Praktikabilität, ausklappbaren Verdeck mit UV-Schutz sowie kugelgelagerten Luftkammerrädern, mit denen auch Feld- und Waldwege unproblematisch bewältigt werden können.


Kinderwagen Vergleich: Knorr-Baby Kombikinderwagen Voletto Happy

Angebot
Knorr-Baby 3200-05 Kombikinderwagen Voletto Happy Colour, beige-braun
45 Bewertungen

Der multifunktionale Kinderwagen von Knorr-Baby kommt ebenfalls in einem umfangreichen Set. Der Wannenboden der Babyschale kann auf dem Boden abgestellt und gewippt werden. Im Lieferumfang enthalten ist zudem eine warme Beindecke für den ebenfalls mitgelieferten Sportwagenaufsatz.

Bewertung: Voletto von Knorr-Baby überzeugt durch hochwertige Stoffe und eine schicke Optik. Einen kleinen Abzug gibt es für den kleinen und etwas schwer erreichbaren Unterkorb.


Kinderwagen Vergleich: Bugaboo Cameleon 3

Gewicht inkl. Sportaufsatz: ca. 10 kg
Aufbau: Vier-Rad-Wagen
Schwenkräder: vorne
Im Lieferumfang enthalten: Gestell, Babywanne, Sportsitz
Maße zusammengeklappt: 85 x 46 x 32 cm
Schieberhöhe: bedingt verstellbar

Der Kult-Kinderwagen von Bugaboo gibt es seit einiger Zeit nun auch in der Version 3. Der Bugaboo Cameleon 3 überzeugt durch eine außergewöhnliche Wendigkeit, ein geringes Gewicht sowie endlose Erweiterungsmöglichkeiten, damit Ihr Kind bei allen Witterungsbedingungen sicher transportiert werden kann. Die schaumgefüllten 12′ Zoll Räder können bei Bedarf nach vorne gebracht werden, sodass auch Spazierfahrten im Gelände möglich sind.

Bewertung: Der Bugaboo Cameleon 3 ist ein besonderer Hingucker und zeichnet sich durch vielseitige Einsatzmöglichkeiten aus.

Shop Preis
Preis: 29,99€
Zuletzt aktualisiert am 18.09.2018
Zum Shop

Einen weiteren Kinderwagen Test finden Sie hier:

 

Bestsellerliste

Einen weiteren Überblick über beliebte Kinderwagen finden Sie auf der Bestsellerliste von Amazon:

Häufig gestellte Fragen


Was ist besonders an einem Kombi-Kinderwagen?

Damit Kinder über das erste Lebensjahr hinaus sicher transportiert werden können, lohnt es sich einen Blick auf einen Kombi-Kinderwagen zu werfen. Diese Multifunktionsmodelle besitzen neben der Babywanne für Säuglinge auch einen Sportsitz (auch Buggy genannt), welcher in der Regel bis zum dritten Lebensjahr verwendet werden kann. Aufgrund der guten Austattung können diese Kinderwagen sehr gut an diverse Widrigkeiten und Situationen angepasst werden. Sowohl in Küstenregionen im Urlaub, als auch auf Schotterwegen oder über über unebenen Waldboden lassen sich die meisten Kombi-Modelle sicher steuern. Viele dieser Kinderwagen sind gut gefedert und aufgrund der Luftkammerräder mit Kugellager für unterschiedliche Einsätze vorbereitet.

Kombi-Kinderwagen eignen sich nicht für längere Spaziergänge, sondern auch für kurze Shopping-Touren oder Restaurant-Besuchen. Mit wenigen Handgriffen können Sie die Babywanne lösen und ggf. auf den Boden oder Tisch stellen. Für ältere Kinder eignet sich dann der Sportsitz, in dem Ihr Kind dann nicht mehr liegend transportiert wird, sondern aufrecht sitzend die Welt entdecken kann.

Hohe Flexibilität und Praktikabilität

Kombi-Kinderwagen können mit wenigen und geübten Handgriffen in die gewünschte Position gebracht werden. Einige Modelle bieten bspw. die Möglichkeit, die Fahrtrichtung der Vorder- und Hinterachse zu wechseln. Da die Vorderräder häufig klein und lenkbar sind, können bei Bedarf die starren Hinterrräder für schwieriges Terrain entsprechend als Vorderseite eingestellt werden. Viele Kinderwagen haben zudem praktische Einkaufsnetze, Sonnenschirme, Getränkehalter oder weitere Utensilien, mit denen das Leben einfacher wird. Einige Modelle wie der Knorr Baby Voletto bieten sogar die Option, die Babywanne als Babywippe zu verwenden. Häufig können über entsprechende Adapter auch Autositze in das Gestell integriert werden. Schauen Sie sich den Kinderwagen Test 2017 für einen besseren Überblick an. Insgesamt sind Kombi-Kinderwagen eine lohnenswerte Anschaffung, wenn Sie Ihr Kind sicher und komfortabel befördern möchten.


Gibt es einen Kinderwagen Test der ADAC?

Der ADAC testet zwar regelmäßig Baby- und Kinderartikel wie beispielsweise Kindersitze, es gibt jedoch aktuell keinen verfügbaren Kinderwagen Test. Dementsprechend empfehlen wir die Testberichte der Stiftung Warentest und ÖKO-Test. In diesem Kinderwagen Test werden die Modelle nicht nur auf die Handhabung, sondern auch auf Schadstoffe untersucht. Welche Modelle betroffen sind und welche Kinderwagen besonders gut abgeschnitten haben, können Sie dem jeweiligen Testbericht entnehmen.

 

Worauf sollte ich beim Kauf eines Kinderwagens achten?

Letztlich ist der Kinderwagen in erster Linie ein Transportgerät für Ihren Nachwuchs. Insofern sollten Sie in jedem Fall darauf achten, dass Ihr Kinder gut geschützt ist. Natürlich sollte der Kinderwagen auch bequem, komfortabel und praktisch sein. Eine hochwertige und schadstofffreie Verarbeitung sowie die Qualität der eingesetzten Stoffe sind ferner gute Pluspunkte. Zusätzlich können Sie auf folgende Dinge achten:

  • Wendigkeit – insbesondere in Städten und engen Fußgängerzonen ist ein wendiges Modell empfehlenswert
  • Extras – Fußwärmeschutz im Winter und Moskitonetz-Applikationen im Sommer machen das Leben für Sie und Ihren Nachwuchs angenehmer
  • Erreichbarkeit des Unterkorbs – müssen Sie die Babyschale entfernen, um Dinge zwischenzulagern?

Für einen guten Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten, empfehlen wir Ihnen einen Kinderwagen Test. Bei einigen Modellen konnten im Kinderwagen Test 2017 erhöhte Schadstoffwerte in Griffen nachgewiesen werden. So hat unter anderem die Kult-Marke Bugaboo in seinem Buffallo-Modell u.A. Flammschutzmittel in in den Schiebe- und Tragebügeln verarbeitet. Da sich Kinder an diesen Griffen festhalten oder daran lutschen, wurden in diesem Kinderwagen Test 2017 sehr strenge Grenzwerte angesetzt. Der detaillierte Kinderwagen Test kann auf der Homepage von Stiftung Warentest käuflich erworben werden.


Lohnt es sich, einen Kinderwagen gebraucht zu kaufen?

Kinderwagen sind teuer. Insbesondere für Modelle der Oberklasse müssen Sie tief in die Tasche greifen. Gebrauchte Modelle sind in der Regel deutlich preiswerter. Natürlich kaufen Sie dann etwaige Gebrauchsspuren, Flecke oder andere Mängel ebenfalls mit. Dementsprechend lohnt es sich, einen genauen Blick auf das gewünschte Modell zu werfen und alle Funktionen auszuprobieren. Neben privaten Angeboten gibt es auch Second-Hand Kinderwagen in entsprechenden Geschäften, die häufig professionell aufbereitet und manchmal sogar mit Garantie verkauft werden.


Wie lange kann ich einen Kinderwagen benutzen?

Kinderwagen für Babies werden häufig nicht nur mit einer Babywanne für das erste Lebensjahr verkauft, sondern auch mit einem Sportsitz für die Lebenszeit bis 3 Jahren. Diese Modelle nennen sich Kombikinderwagen und sind von allen großen Marken wie Bugaboo, Britax, Joolz, Hartan oder Stokke erhältlich. Durch einen Kombikinderwagen entfallen die hohen Kosten für die Anschaffung eines separaten Buggys. Viele Eltern entscheiden sich daher für einen umfangreichen Kombi-Kinderwagen und kaufen einen günstigeren Buggy für Reisen. In unserem Vergleich stellen wir Ihnen ausschließlich Kombi-Kinderwagen vor. Auch Stiftung Warentest hat einen Kinderwagen Test 2017 durchgeführt, in dem diese Modelle genau unter die Lupe genommen werden.


Welche Kinderwagen wurden in einem Kinderwagen Test analysiert?

Einen ausführlichen Kinderwagen Test 2017 finden Sie unter anderem von Stiftung Warentest. Hier wurden insgesamt 12 verschiedene Modelle in unterschiedlichen Preiskategorien untersucht. Darüber hinaus steht auch ein Kinderwagen Test von ÖKO-Test sowie Konsument.at zur Verfügung. Unter anderem wurden diese Kombi-Kinderwagen einem Härtetest unterzogen:

  • ABC Design – Condor 4
  • Bergsteiger – Capri
  • Britax – Go Big
  • Bugaboo – Buffalo
  • Hauck Maxan – 4 Trio Set
  • Joie – Chrome DLX
  • Joolz – Geo Earth
  • Knorr-Baby – Noxxter
  • Moon – City Nuova
  • Naturkind – Varius Pro
  • Osann – Pep
  • Teutonia – Bliss

Die detaillierten Testberichte zum Kinderwagen Test finden Sie auf der entsprechenden Seite, die wir für Sie verlinkt haben.


Sie sind hier: Kinderwagen Test & Vergleich 2017. Weitere Produktvergleiche finden Sie hier.


Kinderwagen Test und Vergleich 2018
5 (100%) 7 votes

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Kommentieren
Bitte trage deinen Namen hier ein

*