Schwangerschaftsrechner – SSW und Geburtstermin bestimmen

Eisprungrechner
(c) depositphotos.com

Wenn du erfahren möchtest, in welcher Schwangerschaftswoche (SSW) du dich aktuell befindest, kannst du ganz einfach unseren Schwangerschaftsrechner verwenden. Dieser stellt den aktuellen Stand wie er typischerweise auch von Ärzten und Hebammen kommuniziert wird, dar. Wenn dir also beispielsweise 17W+5 (17 Wochen und 5 Tage) angezeigt wird, befindest du dich in der 18. SSW.

Der Schwangerschaftsrechner kann in verschiedenen Weisen verwendet werden. Du kannst enteder den ersten Tag deiner dir letzten bekannten Periode angeben, den Zeitpunkt der Befruchtung oder aber den voraussichtlichen Geburtstermin.

Das erwartet dich in den Schwangerschaftswochen 1-40

Wenn du mithilfe des Schwangerschaftsrechners deine aktuelle SSW festgestellt hast, kannst du in dieser nachfolgenden Übersicht die insgesamt 40 Schwangerschaftswochen anschauen.

1. SSW
Sie sind eigentlich noch nicht schwanger – die Uhr beginnt ab dem ersten Tag Ihrer letzten Periode zu ticken. Auch wenn die Schwangerschaften angeblich 40 Wochen lang sind, tragen Sie Ihr Baby nur 38 Wochen.

2. SSW
Der Eisprung findet statt. Für die besten Chancen, schwanger zu werden, sollten Sie ein bis zwei Tage vor Ihrem erwarteten Eisprungstermin Sex haben.

3. SSW
Sie sind vielleicht schwanger, haben aber wahrscheinlich keine Symptome.

4. SSW
Sie können beginnen, sich aufgebläht, krampfartig, müde und launisch zu fühlen, und erleben wunde Brüste, Übelkeit/Erbrechen und ein häufiges Bedürfnis zu pinkeln. Aber mach dir keine Sorgen, wenn du nicht – das ist normal.

5. SSW
Obwohl der Embryo nur etwa so groß wie ein Sandkorn ist, pumpt das Herz Blut, die meisten anderen Organe haben begonnen, sich zu entwickeln, und Arm- und Beinknospen erscheinen. Sie fangen vielleicht an, “Schwangerschaftshirn” zu erfahren.

6. SSW
Das Baby verdoppelt seine Größe. Nase, Mund und Ohren Ihres Babys nehmen langsam Form an. Sie haben vielleicht Morgenübelkeit und Fleckenbildung.

7. SSW
Ihr Baby – noch ein Embryo mit kleinem Schwanz – bildet Hände und Füße. Die Größe Ihrer Gebärmutter hat sich verdoppelt.

8. SSW
Ihr Baby ist ständig in Bewegung, obwohl Sie es nicht spüren können. In der Zwischenzeit treffen Sie vielleicht Entscheidungen über pränatale Tests.

9. SSW
Fast einen Zentimeter lang sieht Ihr Baby jetzt menschlicher aus. Sie haben wahrscheinlich bemerkt, dass sich Ihre Taille verbreitet hat.

10. SSW
Ihr Baby hat den kritischsten Teil der Entwicklung abgeschlossen! Organe und Strukturen sind vorhanden und bereit zu wachsen.

11. SSW
Die Hände Ihres Babys öffnen und schließen sich bald zu Fäusten, und unter dem Zahnfleisch erscheinen winzige Zahnknospen.

12. SSW
Ihre kleinen Zehen können sich kräuseln, das Gehirn Ihres Babys wächst rasant, und seine Nieren beginnen, Urin auszuscheiden.

13. SSW
Es ist die letzte Woche des ersten Trimesters! Ihr Baby hat jetzt exquisite Fingerabdrücke und ist fast 3 Zoll lang.

Zweites Trimester

Zu Beginn des zweiten Trimesters sind Babys etwa 3 1/2 Zoll lang und wiegen etwa 1 1/2 Unzen. Winzige, einzigartige Fingerabdrücke sind jetzt vorhanden, und das Herz pumpt 25 Liter Blut pro Tag. Im Laufe der Wochen verhärtet sich das Skelett Ihres Babys von gummiartigem Knorpel zu Knochen, und es entwickelt die Fähigkeit zu hören. Sie werden wahrscheinlich bald Kicks und Flattern spüren, wenn es noch nicht der Fall sein sollte.

14. SSW
Die winzigen Züge Ihres Babys machen unterschiedliche Ausdrücke. Und Sie fühlen sich vielleicht energischer und weniger angewidert.

15. SSW
Ihr Baby spürt Licht und bildet Geschmacksnerven. Haben Sie eine verstopfte Nase? Es ist ein überraschender Nebeneffekt der Schwangerschaft.

16. SSW
Machen Sie sich bereit für einen Wachstumsschub. In den nächsten Wochen wird Ihr Baby sein Gewicht verdoppeln und seine Länge vergrößern.

17. SSW
Das Skelett Ihres Babys verändert sich von weichem Knorpel zu Knochen und die Nabelschnur wird stärker und dicker.

18. SSW
Die Genitalien Ihres Babys sind so weit entwickelt, dass sie auf dem Ultraschall zu sehen sind. Hungrig? Ein Anstieg des Appetits ist jetzt normal.

19. SSW
Los, singen Sie: Ihr Baby kann Sie vielleicht hören! Und wenn Ihre Seiten schmerzen, könnte es ein runder Bandschmerz sein.

20. SSW
Herzlichen Glückwunsch, Sie haben die Hälfte Ihrer Schwangerschaft bereits geschafft! Ihr Baby schluckt jetzt mehr und produziert Mekonium.

21. SSW
Fühlen Sie, wie sich Ihr Baby bewegt? Diese frühen Flatter werden sich in vollwertige Kicks verwandeln. Coole Tatsache: Es hat jetzt Augenbrauen!

22. SSW
Ihr Baby fängt an, wie ein kleines Neugeborenes auszusehen. Und dein wachsender Bauch könnte sich in einen Handmagneten verwandeln.

23. SSW
Wenn Sie unterwegs sind, kann Ihr Baby die Bewegung spüren. Schon bald werden Sie eine Schwellung in Ihren Knöcheln und Füßen bemerken.

24. SSW
Ihr Baby ist lang und schlank, wie ein Maiskolben. Und deine wachsende Gebärmutter hat jetzt die Größe eines Fußballs.

25. SSW
Ihr Kleines fängt an, etwas Babyspeck hinzuzufügen und mehr Haare zu wachsen. Ihr Haar sieht vielleicht auch besonders glänzend aus.

26. SSW
Ihr Baby atmet kleine Mengen Fruchtwasser ein und aus, was eine gute Praxis für die Atmung ist.

27. SSW
Fühlen Sie ein Kitzeln? Es könnte der Schluckauf Ihres Babys sein. Er öffnet und schließt seine Augen und lutscht sogar an seinen Fingern.

Drittes Trimester

Babys wiegen zu Beginn des dritten Trimesters etwa 2 1/4 Pfund. Sie können mit den Augen blinzeln, die jetzt Wimpern tragen. Und ihre faltige Haut fängt an, sich zu glätten, wenn sie Babyspeck auftragen. Sie entwickeln auch Fingernägel, Zehennägel und Echthaar und fügen Milliarden von Neuronen zu ihrem Gehirn hinzu. Ihr blühendes Baby verbringt seine letzten Wochen in der Gebärmutter und nimmt zu. Bei voller Laufzeit ist das durchschnittliche Baby mehr als 19 Zoll lang und wiegt fast 7 Pfund.

28. SSW
Willkommen im letzten Trimester! Die Augen Ihres sich entwickelnden Babys können möglicherweise Licht sehen, das durch Ihre Gebärmutter eindringt.

29. SSW
Die Muskeln und Lungen Ihres Babys reifen weiter, und der Kopf wächst, um Platz für ihr sich entwickelndes Gehirn zu schaffen.

30. SSW
Ihr Baby wiegt jetzt fast 1,5 Kilogramm. In der Zwischenzeit kämpfen Sie vielleicht gegen Stimmungsschwankungen, Ungeschicklichkeit und Müdigkeit.

31. SSW
Die starken Tritte Ihres Babys könnten Sie nachts wach halten – und Sie könnten auch Braxton Hicks Wehen spüren.

32. SSW
Ihr Baby wächst und wächst! In der Zwischenzeit kann Ihr expandierender Uterus Sodbrennen und Kurzatmigkeit verursachen.

33. SSW
Wenn Ihr Baby jetzt etwas mehr als 2kg wiegt, könnten Sie watscheln – und Probleme haben, es sich im Bett bequem zu machen.

34. SSW
Das zentrale Nervensystem und die Lungen Ihres Babys reifen, und Schwindel und Müdigkeit können Sie verlangsamen.

35. SSW
Mit 35 Wochen können Sie sich kurzatmig fühlen. Sie können auch eine Veränderung in den Bewegungen Ihres Babys feststellen. Um diese Woche herum ist es wichtig, den Kick Ihres Babys zu verfolgen.

36. SSW
Endspurt, nur noch ein Monat bis zur Geburt! Sie können eine Zunahme der Braxton-Hicks-Kontraktionen erleben. Das ist ein guter Zeitpunkt, um die Tasche für das Krankenhaus zu packen.

37. SSW
Sex mag das Letzte sein, was Sie jetzt im Kopf haben, aber einige Experten glauben, dass es vorteilhaft ist und die meisten sind sich einig, dass es harmlos ist. An diesem Punkt ist Ihr Gebärmutterhals mit Blut verstopft und fühlt sich empfindlich an, so dass Sie nach dem Sex ein wenig Flecken sehen können. Wenn Sie jedoch anhaltende Fleckenbildung oder eine leuchtend rote Entladung bemerken, rufen Sie Ihren Arzt.

38. SSW
Ihr Fruchtblase könnte jetzt jeden Tag platzen. Aber keine Sorge, es ist garantiert nicht wie im Film. Du wirst früh genug feststellen, wann du in das Krankenhaus fahren musst

39. SSW
Weniger als 5 Prozent der Frauen gebären zu ihren tatsächlichen Fälligkeitsterminen, was bedeutet, dass Ihr Baby in ein paar Stunden oder für weitere zwei Wochen kommen kann. Aber Sie sind wahrscheinlich so auf die Möglichkeit der Wehen eingestellt, dass jedes kleine Stechen Sie denken lässt: “Ist es das?” Die Arbeit kann auf verschiedene Arten beginnen: leichte Krämpfe (das häufigste Szenario), Ihr Wasserbruch oder, wenn Sie eine geplante Induktion oder einen Kaiserschnitt haben, eine Reise ins Krankenhaus. Die Wehen haben drei Phasen – wenn Sie ins Krankenhaus kommen, werden Sie wahrscheinlich in aktiver Arbeit sein (die zweite Phase der ersten Phase), in der sich Ihr Gebärmutterhals von 3 oder 4 Zentimetern auf 7 erweitert.

40. SSW
Ihr Baby wird diese Woche erwartet, und wenn Sie Glück haben, wird es diese Woche tatsächlich ankommen! Bald wirst du deine ersten richtigen Wehen spüren. Sie kommen schnell und wütend, sobald Sie in aktiver Arbeit sind, die jeweils bis zu einer Minute dauert, oder sogar ein bisschen länger – und ja, sie huuuuurt. Sie werden diesen starken Schmerz spüren, der durch den Magen, den unteren Rücken und die Oberschenkel ausstrahlt. Das ist wie nichts, was du jemals zuvor gefühlt hast – und jede Frau kommt damit anders zurecht. Jetzt ist die Zeit, in der schmerzlindernde Epiduralanästhesien verabreicht werden, also scheuen Sie sich nicht, danach zu fragen. Während Ihr Baby das Einmalige bekommt, werden Sie damit beschäftigt sein, die Plazenta – die bläuliche 2-Pfund-Masse von Blutgefäßen und Geweben, die Ihr Kind in den letzten neun Monaten ernährt und geschützt hat – zu liefern. Obgleich Sie fortfahren können, Kontraktionen zu glauben, sind die meisten neuen Mammen auch heraus gesegnet – ich tat es! Er ist hier, er ist gesund, er ist hinreißend!” – um sie zu bemerken.

 

Alle Angaben ohne Gewähr. Letzter Stand: 27.04.2018
Schwangerschaftsrechner – SSW und Geburtstermin bestimmen
5 (100%) 1 vote

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Kommentieren
Bitte trage deinen Namen hier ein

*