Laufrad Test & Vergleich 2017

Laufrad Test
© HUDORA

Wenn der Nachwuchs aus dem geliebten Bobby-Car herauswächst, ist ein Fahrrad in der Regel noch zu groß. Der perfekte Lückenfüller für die Zeit bis zum eigenen Fahrrad ist daher ein Laufrad. Mit welchem Modell Ihr Kind nicht nur mobil, sondern vorallem auch gut ausgestattet ist, erfahren Sie in in dem unten stehenden Laufrad Test. Laufräder sind nicht nur ideal, um neben der Entwicklung der Fein- und Grobmotorik den eigenen Gleichgewichtssinn zu trainieren, sondern die Übung mit dem Laufrad ermöglicht häufig auch einen reibungslosen Umstieg auf das Fahrrad. In dem aktuellsten Laufrad Test von ÖKO-Test werden insbesondere Kriterien wie Fahrkomfort, Sicherheit, Ausstattung, Verarbeitung und Gewicht sowie der abgerufene Preis berücksichtigt.


[go_pricing id=”laufradtest”]

Diese Verbraucherportale haben einen Laufrad Test durchgeführt

Laufräder gehören bereits seit knapp zwei Jahrzehnten zu dem Fuhrpark von kleinen Kindern und bringen viele Vorteile mit sich. Damit Sie sich eine gute Übersicht der verfügbaren Modelle machen können und eine sinnvolle Kaufentscheidung treffen können, lohnt sich zunächst ein Blick auf einen Laufrad Test.

VerbraucherportalTestbericht verfügbar?Jahr
Stiftung WarentestLaufrad Test vorhanden2008
ÖKO-TestLaufrad Test vorhanden2014

Unsere Empfehlungen im Laufrad Vergleich

Laufräder sind beliebte Kinderspielzeuge, die einiges aushalten müssen. Kinder rasen über improvisierte Hindernisse, stoppen unsanft an Wänden oder werden an Ort und Stelle einfach fallen gelassen. Insgesamt also wird bei einem Laufrad Test ein hoher Qualitätsstandard gefordert. In unserem Laufrad Vergleich stellen wir Ihnen einen ebenfalls beliebte Laufräder vor. Die von uns vorgestellten Laufräder werden unter Berücksichtigung öffentlich verfügbarer Produktinformationen, Testberichten als auch Kundenrezensionen ausgewählt. Die folgenden Laufräder haben wir nicht selber getestet. Vielmehr basiert der Vergleich auf einer objektiven Einschätzung und hat daher kein Gewähr auf Vollständigkeit oder Richtigkeit.

Laufrad Vergleich: Puky LR M Kinder Laufrad

Puky 4055 LR M Laufräder, Blau Fußball
34 Bewertungen
Puky 4055 LR M Laufräder, Blau Fußball

laufrad test kauftipp

  • Artikelgewicht: 4,3kg
  • Empfohlenes Alter: 2 Jahre und älter
  • Laufrad mit stoßfester Pulverlackierung
  • Höhenverstellbare Sattel und Lenker
  • Spezieller, bequemer Laufradsattel
  • Zielgruppe: Unisex

Das Laufrad LR M von Puky überzeugt durch ein gut-durchdachtes Design für Kinder ab ca. 24 Monaten. Besonders clever gelöst ist der tiefe Einstieg und das Trittbrett, welches das Lernen ungemein erleichtert. Das Laufrad besitzt verstellbare Komponenten und wächst so mit Ihrem Kind mit.

VorteileNachteile
höhenverstellbar
niedriger Rahmen
Reifen mit Schadstoff belastet

Bewertung: Der einfache Zugang, die Robustheit und die höhenverstellbaren Komponenten überzeugen. Insgesamt ist das Laufrad Puky LR M ein sehr empfehlenswertes Modell.

Dieses Laufrad günstig auf Amazon.de kaufen


Laufrad Vergleich: Kettler Laufrad Speedy 2.0

Kettler Laufrad Speedy 2.0
20 Bewertungen
Kettler Laufrad Speedy 2.0
laufrad test preistipp

  • Artikelgewicht: 4,5kg
  • Laufrad mit Stahlrahmen und kratzfester Acrylbeschichtung
  • Höhenverstellbare Sattel (31-41cm)
  • Sicherheitsgriffe und Lenkereinschlagbegrenzung
  • Testsieger im Laufrad Test der Stiftung Warentest
  • TÜV-geprüft

Im Laufrad Test der Stiftung Warentest wurde der Kettler Speedy als Testsieger gekürt. Der hochwertige Stahlrohrrahmen wird mit einer kratzfesten Acrylbeschichtung lackiert. Insgesamt ist das Kettler Speedy Laufrad dadurch sehr robust und kann so einige holprige Fahrten sowie unsanfte Stürze überstehen.

VorteileNachteile
Gutes Preis/Leistungsverhältnis
Benötigtes Werkzeug wird mitgeliefert
gute Qualität
Lenker kann nicht fest am Laufrad befestigt werden
Ersatzteile schwierig zu beschaffen
Reifen nicht besonders langlebig

Bewertung: Der einfache Zugang, die Robustheit und die höhenverstellbaren Komponenten überzeugen. Insgesamt ist das Laufrad Puky LR M ein sehr empfehlenswertes Modell.

Dieses Laufrad günstig auf Amazon.de kaufen


Laufrad Vergleich: United Kids Lauflernrad

United Kids 904021 Lauflernrad/Laufrad, silber/schwarz
17 Bewertungen

Das Lauflernrad von United Kids besteht im Vergleich zu den vorherigen Modellen aus einem hochwertigen Birkenholz, welches nach strikten Richtlinien der Europäischen Norm hergestellt wird. Die Lenkstange besitzt rutschfeste Griffe, welche ebenfalls aus nachhaltigen Rohstoffen gewonnen wird. Der Sattel ist 6-fach höhenverstellbar und dadurch ist dieses Laufrad aus Holz sowohl als Cruiser als auch als Lauflernrad verwendbar.

VorteileNachteile
Hohe Verarbeitungsqualität
Schneller Aufbau
Einschlagschutz am Lenker
Für kleinere Kinder möglicherweise ungeeignet

Bewertung: Der einfache Zugang, die Robustheit und die höhenverstellbaren Komponenten überzeugen. Insgesamt ist das Laufrad Puky LR M ein sehr empfehlenswertes Modell.

Dieses Laufrad günstig auf Amazon.de kaufen


Laufrad Vergleich: HUDORA Seven 2.0 Laufrad

Angebot
HUDORA Kinder Laufrad Seven 2.0 - 12 Zoll, rot - 10716

  • Artikelgewicht: 3,3kg
  • 12 Zoll große EVA-Räder, kugelgelagert
  • Stahlrrohrrahmen mit Pulverbeschichtung
  • TÜV-geprüft
  • Höhenverstellbarer Lenker und Sattel

Das Laufrad Seven 2.0 von HUDORA wurde in einer wissenschaftlichen Kooperation unter Berücksichtigung ergonomischer Erfordernisse mit der Universität Wuppertal konzipiert und entwickelt. Dieses Laufrad besitzt einen pulverbeschichteten Stahlrohrrahmen und kugelgelagerte EVA-Räder.

VorteileNachteile
Preiswertes Laufrad
Sportliches Aussehen
Laut vielen Rezensionen mangelnde Qualität
Schnelle Abnutzung der Räder
Geringe Rückmeldungsquote des Kundendienstes

Bewertung: Dieses Laufrad von HUDORA schneidet in vielen Kundenbewertungen nur mittelmäßig ab, was vor allem auf eine mangelnde Verarbeitungsqualität, leichte Abnutzung der Reifen sowie auf einen nur schwer erreichbaren Kundendienst zurückgeführt wird.

Dieses Laufrad günstig auf Amazon.de kaufen


Laufrad Test: Alle wichtigen Informationen auf einen Blick

In dem Testverfahren werden möglichst realistische Szenarien simuliert und die sich daraus ergebenden Daten professionell analysiert. So hat Stiftung Warentest beispielsweise im Jahr 2008 herausgefunden, dass in 11 der 15 Laufrädern an einigen Stellen wie Griffen, Sitzpolstern oder Reifen verdächtige Chemie gesteckt hat. Freilich ist der Laufrad Test schon etwas älter und die Hersteller können mittlerweile nachgebessert haben. Dennoch lohnt es sich, genauer auf den Laufrad Test zu schauen. Einen aktuelleren Laufrad Test hat das Verbraucherportal ÖKO-Test im Jahr 2014 hervorgebracht. Hier erfahren Sie, worauf Sie beim Kauf eines Laufrads achten sollten.

Für einen weiteren Überblick können Sie neben dem Laufrad Test auch einen Blick auf unseren Laufrad Vergleich werfen oder die Bestsellerliste der am häufigsten gekauften Laufräder betrachten.

Der Laufrad Test von ÖKO-Test

Vor einiger Zeit hat ÖKO-Test in dem durchgeführten Laufrad Test herausgefunden, dass nicht alle Laufräder den typischen Alltagsbelastungen standhalten. Bei zwei Modellen der Kategorie Laufrad Holz waren die Lenker im Test bei einer Kita bereits nach wenigen Tagen defekt. Kinder im Alter von 2-5 Jahren sind häufig getrieben von dem wichtigen Entdeckungsdrang und fahren daher auch gern über Stufen oder Hindernisse. Ein Laufrad sollte dementsprechend auch stärkeren Belastungen standhalten. In dem Laufrad Test hat ÖKO-Test festgestellt, dass Laufräder in unteren Preisklassen häufig aus günstigeren Materialien und Bauteilen gefertigt werden und dadurch minderwertige Qualität aufweisen können. Den detaillierten Laufrad Test können Sie auf der Homepage für den Betrag in Höhe von 1€ erwerben.

Überraschungen beim Laufrad Test der Stiftung Warentest: Bei 11 von 15 Modellen besteht “Giftalarm”

Bei einigen Modellen wurde ein sogenanntes Krebsgift (Polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe) in den Reifen nachgewiesen. In den Sitzpolstern und den Griffen aus Kunststoff wurden Weichmacher gefunden, die als Kontaktgifte über die Haut in den Körper eindringen. Das ist insbesondere auf Dauer nicht gesund. In dem besagten Laufrad Test wurden aber auch drei Modelle mit dem Schadstoffurteil befriedigend bewertet. Bei diesen Laufrädern handelt es sich um die Modelle Kettler Speedy, Kokua LikeaBike Mountain und CP-Twister. Die umfangreichen Ergebnisse des Laufrad Tests können Sie auf der Webseite der Stiftung Warentest abrufen.


Hier finden Sie einen besonders guten Laufrad Test zum PUKY im Video:

 

Bestsellerliste

Einen weiteren Überblick über beliebte Laufräder finden Sie auf der Bestsellerliste von Amazon:

Häufig gestellte Fragen


Was ist besonders an Laufrädern?

Seit vielen Jahren erfreuen sich Laufräder großer Beliebtheit bei 2-4 jährigen Kindern. Die Vorteile liegen auf der Hand: Kinder sitzen auf den bequemen Satteln und stoßen sich mit den Beinen ab. Dadurch erhalten die Kleinen in einem gewissen Rahmen Unabhängigkeit und Mobilität. Die Lauflernräder besitzen zum Nachteil der Schuhe keine Bremsen. Denn um zum Stillstand zu kommen, bremsen Kinder mit den Füßen. Laufräder bringen einen hohen Nutzen mit sich, denn neben der Motorik wird insbesondere auch der Gleichgewichtssinn geschult. Das ist wichtig, denn für den Umstieg auf das Fahrrad sind geschulte motorische Sinne von Vorteil. Oft können dann auch Stützräder weggelassen werden.


Worauf sollte ich beim Kauf eines Laufrads achten?

Laufräder müssen robust, sicher und schadstofffrei sein. Egal ob es sich dabei um ein Laufrad aus Holz handelt oder eines mit einem Stahlrohrrahmen: unsanfte Stürze, holprige Pisten und abrupte Bremsmanöver müssen Laufräder aushalten. Nicht alle Modelle halten den starken Alltagsbelastungen stand wie der Laufrad Test von ÖKO-Test zeigt. Denn Laufräder sind in erster Linie als Spielzeug zu qualifizieren und müssen in puncto Handhabbarkeit gewisse Mindeststandards erfüllen. Grundsätzlich empfehlen sich Laufräder, die eine hohe Verarbeitungsqualität und Gebrauchstauglichkeit vorweisen können. Für eine kompakte Einschätzung können Sie sich auf diese Punkte konzentrieren:

  • Fahrkomfort – ist der Sitz bequem und weich genug für lange Strecken?
  • Sicherheit – welche Materialien werden verarbeitet und welchen Maßstab setzt der Hersteller bei der Verarbeitung an? Wurde das spezifische Lernrad durch eine unabhängige Organisation, wie dem TÜV, geprüft?
  • Ausstattung – kann das Laufrad mitwachsen durch höhenverstellbare Komponenten?

Neben unserem Vergleich kann auch die Lektüre eines objektiven Testberichts sinnvoll sein. Insbesondere der Laufrad Test der Stiftung Warentest hat überraschende Ergebnisse gezeigt, da viele der überprüften Modelle Schadstoffe an verschiedenen Komponenten nachgewiesen wurden. Den entsprechenden Bericht finden Sie in der Weiterleitung hier.


Wie lange kann ein Laufrad gefahren werden?

Wie lange Ihre Kinder mit einem Laufrad spielen können, hängt ganz entscheidend von der Intensität und Häufigkeit der Nutzung ab. Während vor allem Mädchen gern auf geteerten und ebenen Straßen fahren, suchen Jungs häufig das Abenteuer auf holprigen Waldwegen oder improvisierten Parcours. In jedem Fall sollten Sie darauf achten, dass sich Ihr favorisiertes Modell durch gute Reifen auszeichnet, die bei einigen Modellen von Kunden bemängelt wurden. Selbstverständlich können Reifen häufig unproblematisch nachgekauft werden, aber gute Laufräder, die regelmäßig gepflegt werden, können auch mehrere Kinder überstehen. Je nach individueller Größe Ihres Kindes können Laufräder bereits ab 2 Jahren bis maximal 5 Jahren gefahren werden. Dementsprechend kann hier nur schwer eine pauschale Antwort gegeben werden. Achten Sie beim Kauf auf höhenverstellbare Komponenten wie Sitz oder Rahmen, damit Sie die Größe des Laufrads der kindlichen Entwicklung anpassen können.

Hier finden Sie eine große Auswahl an Laufrädern bei Amazon.


Gibt es einen aktuellen Laufrad Test 2017?

Der zurzeit aktuellste Laufrad Test ist aus dem Jahr 2014, in dem ÖKO-Test unterschiedliche Modelle einer genauen Untersuchung unterzogen hat. In der Zwischenzeit sind weitere Produkte auf den Markt gekommen, die zumindest im deutschssprachigen Raum nicht von einem unabhängigen Institut professionell getestet wurden. Die renommierte Stiftung Warentest hat bereits vor neun Jahren einen Laufrad Test durchgeführt, allerdings sind die dort präsentierten Ergebnisse mit einer gewissen Vorsicht zu genießen, da einige Hersteller sicherlich auf die Testergebnisse reagiert und entsprechend nachgebessert haben. Sobald es einen neuen Testbericht über die aktuellen Modelle geben sollte, werden wir Ihnen alle Informationen diesbezüglich auf unserer Seite vorstellen. Einen guten Überblick können Sie sich auf in unserem Laufrad Vergleich verschaffen.


Diese Produktvergleiche könnten auch interessant sein:

Sie sind hier: Laufrad Test & Vergleich 2017. Weitere Produktvergleiche finden Sie hier.


Laufrad Test & Vergleich 2017
4.8 (95%) 4 votes

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Kommentieren
Bitte trage deinen Namen hier ein

*