Beba HA Pre – wie gut ist die hypoallergene Pre Nahrung von Nestlé?

Beba HA Pre im Test

Industriell hergestellte Säuglingsnahrung ist die Qual der Wahl, wenn du – aus welchen Gründen auch immer – dein Baby nicht voll stillst. In der Pre Nahrung sind alle wichtigen Inhaltsstoffe enthalten, die eine gesunde Entwicklung deines Babys begünstigen. Ich habe Beba HA Pre mit unserem Sohn (ab dem 5. Lebensmonat) getestet und möchte dir hier meine Erfahrungen schildern.

Wichtiger Hinweis vorab: Muttermilch beinhaltet die ideale Zusammensetzung für dein Baby. Sie bietet nicht nur den bestmöglichen Schutz vor Infektionen und Allergien, sondern fördert auch die Bindung zwischen Mutter und Kind. Die Entscheidung für oder gegen das Stillen sollte gut abgewogen- und mit der Hebamme besprochen werden.
.

Informationen zu Beba HA Pre

Die Säuglingsnahrung Beba HA Pre wird von Nestlé produziert. Das HA steht dabei für ein hydrolysiertem Eiweiß, welches das Risiko auf das Auslösen einer allergischen Reaktion auf Milcheiweiß reduziert. Laut eigenen Angaben erforscht das Unternehmen bereits seit 150 Jahren Säuglingsnahrung, davon allein 50 Jahre in der Eiweißforschung. Die HA Nahrung wurde durch Nestlé erfunden und stetig weiterentwickelt. Das Produkt selber gibt es in verschiedenen Verpackungsgrößen und für verschiedene Altersklassen.

Warum überhaupt Pre Nahrung mit dem Zusatz “HA” verwenden?

Hypo-allergene Anfangsmilch ist insbesondere dann emfpehlenswert, wenn Eltern Allergiker sind. Denn dadurch ergibt sich ein erhöhtes Risiko, dass auch der Nachwuchs eine Allergie bekommt. Bei der Pre Nahrung HA werden die Allergene in der Säuglingsnahrung soweit reduziert, dass eine Allergie nicht mehr so wahrscheinlich ist. Vollständig ausgeschlossen werden kann das nicht, aber das Risiko wird signifikant verringert.

Beba HA Pre für eine optimale Versorgung deines Babys

Wenn du dir also auf Nummer sicher gehen möchtest, solltest du zur Beba HA Pre Anfangsnahrung greifen. Dieses Produkt kann bedenkenlos als alleinige Nahrung verwendet werden. Außerdem wird dein Baby mit langkettigen, mehrfach ungesättigten Fettsäuren (Omega 3) versorgt. Das ist besonders wichtig, denn dein Baby kann diese Fettsäuren in den ersten Lebensmonaten noch nicht in ausreichender Form selber produzieren.

So dosierst du die Anfangsnahrung richtig:

Alter Ihres BabysFlaschenmahlzeiten pro TagTrinkfertige Nahrung (ml)Je Fläschchen wird benötigt Wasser (ml)Messlöffel BEBA PRO HA Pre
1. Woche5-770602
2. Woche5100903
3.+4. Woche51351204
2. Monat51651505
2. Monat52001806
5. Monat42352107
6. Monat32352107
nach dem 6. Monat1-22352107

Unsere Erfahrung mit Beba HA Pre

Zum Start: Beba HA Pre 1Nachdem wir zunächst im sechsten Lebensmonat mit Bebivita Pre begonnen haben, sind wir schnell zu Beba HA Pre umgeschwenkt. Denn tatsächlich hatte auch unsere Hebamme uns nicht über HA Produkte informiert, sondern die haben wir dann zufällig im Drogeriemarkt gefunden. Geschmacklich scheint es trotzdem gut gewesen zu sein, denn mein Sohn hat die Flaschen immer in einem Zug ausgetrunken. Wir haben uns dabei auch immer an die Herstellerangaben gehalten und ca. 210ml mit 7 Löffeln Pulver vermischt. Das scheint auch ausreichend gewesen zu sein, da mein Sohn fortan tatsächlich ca. 12 Stunden durchgeschlafen hat. Das war vorher undenkbar.

Beba HA Pre 1 und Beba HA Pre 2

Je nach Alter gibt werden verschiedene Produkte angeboten. Laut Herstellerempfehlung kann Beba HA Pre mit dem Zusatz “1” ab Geburt gefüttert werden und die Folgemilch dann nach dem sechsten Lebensmonat. Die Unterscheidung ist ganz simpel: Während die Anfangsnahrung keine Stärke enthält und somit auch quasi keine Überfütterung entstehen kann, sieht das bei Bebe HA Pre 2 schon anders aus. Denn in dem Pulver werden ca. zwei Prozent glutenfreie Stärke untergemischt. Dadurch wird die Milch insgesamt sämiger bzw. dickflüssiger. Wenn dein Kind durch die Pre Nahrung also nicht mehr satt werden sollte, ist der Umstieg auf die Folgemilch sicherlich eine Überlegung wert.

Wir haben tatsächlich auch festgestellt, dass unser Sohn ziemlich schnell ein paar Kilos zugelegt hat, nachdem wir umgestiegen sind.

Erwähnenswert ist dennoch, dass die Folgemilch durch einen höheren Eiweißanteil, mehr Kohlenhydraten und Mineralstoffen insgesamt eine höhere Nährstoffdichte aufweist. Ob die Folgemilch überhaupt notwendig ist oder nicht, wird kritisch diskutiert. Mehr Informationen findest du zum Beispiel auf der Seite Gesund ins Leben.

Testbericht zur hydrolysierten Pre Nahrung von Nestlé

Neben vielen weiteren Produkten wurde die Beba HA Pre Anfangsnahrung von Nestlé wurde im Jahr 2017 von der Stiftung Warentest kontrolliert und mit der Note “gut” bewertet. Den ausführlichen Testbericht findest du hier.

Beba HA Pre – wie gut ist die hypoallergene Pre Nahrung von Nestlé?
3.9 (78.46%) 13 votes

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Kommentieren
Bitte trage deinen Namen hier ein

*