Kinderfahrrad Test 2019: Vergleich und Ratgeber

Das richtige Kinderfahrrad auszusuchen ist oft gar nicht so einfach. Dementsprechend empfiehlt es sich, einen Kinderfahrrad Test durchzulesen, der die Suche erleichtern kann. Denn während die Kleinen häufig insbesondere auf die Optik achten, steht die Sicherheit für Eltern natürlich immer an erster Stelle. Damit Ihnen die Suche leichter fällt, haben wir uns Kinderfahrrad Tests von renommierten Verbraucherportalen angeschaut. Darüber hinaus haben wir auch einen Kinderfahrrad Vergleich durchgeführt und alle relevanten Informationen zusammengetragen.

Vorschau
KAUFTIPP
Puky 4125 ZL 12-1 Alu Fahrzeuge, Kiwi, One Size
BIKESTAR Premium Sicherheits Kinderfahrrad 12 Zoll für Mädchen und Jungen ab 3-4 Jahre | 12er Kinderrad Classic | Fahrrad für Kinder Grün
TOPSELLER
Prometheus Kinderfahrrad 12 Zoll Jungen Mädchen Blau Schwarz ab 3 Jahre mit Stützräder und Rücktritt - 12zoll BMX Modell 2019
Ultrasport Kinderfahrrad 12 ½ Zoll, hellblaues Fahrrad für Jungen ab 3 Jahre (12,5 Zoll), Kinderrad mit Rücktrittbremse
Titel
Puky 4125 ZL 12-1 Alu Fahrzeuge, Kiwi, One Size
Bikestar Premium Sicherheits Kinderfahrrad 12 Zoll
PROMETHEUS Kinderfahrrad 12 Zoll Jungen und Mädchen
Ultrasport Kinderfahrrad 12 ½ Zoll, hellblaues Fahrrad für Jungen ab 3 Jahre (12,5 Zoll), Kinderrad mit Rücktrittbremse
Vorteile
Kugelgelagerte Räder, Pedale und Antrieb
Lenker höhen- und neigungsverstellbar, Lenkung kugelgelagert
Alu-Komponenten und viele Verstellmöglichkeiten, abnehmbare Stützräder
Leicht montierbar
Fahrradständer
Rücktritt
Straßentauglich
Kettenschutz
Material
Aluminium
Stahl
Aluminium
Aluminium
Preis
182,18 EUR
ab 104,99 EUR
139,00 EUR
144,88 EUR
Bewertungen
KAUFTIPP
Vorschau
Puky 4125 ZL 12-1 Alu Fahrzeuge, Kiwi, One Size
Titel
Puky 4125 ZL 12-1 Alu Fahrzeuge, Kiwi, One Size
Vorteile
Kugelgelagerte Räder, Pedale und Antrieb
Fahrradständer
Rücktritt
Straßentauglich
Kettenschutz
Material
Aluminium
Preis
182,18 EUR
Bewertungen
Vorschau
BIKESTAR Premium Sicherheits Kinderfahrrad 12 Zoll für Mädchen und Jungen ab 3-4 Jahre | 12er Kinderrad Classic | Fahrrad für Kinder Grün
Titel
Bikestar Premium Sicherheits Kinderfahrrad 12 Zoll
Vorteile
Lenker höhen- und neigungsverstellbar, Lenkung kugelgelagert
Fahrradständer
Rücktritt
Straßentauglich
Kettenschutz
Material
Stahl
Preis
ab 104,99 EUR
Bewertungen
TOPSELLER
Vorschau
Prometheus Kinderfahrrad 12 Zoll Jungen Mädchen Blau Schwarz ab 3 Jahre mit Stützräder und Rücktritt - 12zoll BMX Modell 2019
Titel
PROMETHEUS Kinderfahrrad 12 Zoll Jungen und Mädchen
Vorteile
Alu-Komponenten und viele Verstellmöglichkeiten, abnehmbare Stützräder
Fahrradständer
Rücktritt
Straßentauglich
Kettenschutz
Material
Aluminium
Preis
139,00 EUR
Bewertungen
Vorschau
Ultrasport Kinderfahrrad 12 ½ Zoll, hellblaues Fahrrad für Jungen ab 3 Jahre (12,5 Zoll), Kinderrad mit Rücktrittbremse
Titel
Ultrasport Kinderfahrrad 12 ½ Zoll, hellblaues Fahrrad für Jungen ab 3 Jahre (12,5 Zoll), Kinderrad mit Rücktrittbremse
Vorteile
Leicht montierbar
Fahrradständer
Rücktritt
Straßentauglich
Kettenschutz
Material
Aluminium
Preis
144,88 EUR
Bewertungen

Wenn die Kleinen so langsam das Interesse am Laufrad oder dem Rutschauto verlieren, weil sie lieber wie die Großen ein richtiges Fahrrad fahren möchten, ist ein 12 Zoll Kinderfahrrad in der Regel die Qual der Wahl. Kinderrad ist dabei jedoch nicht gleich Kinderrad: während einige Hersteller abmontierbare Stützräder anbieten, sucht man diese bei anderen Fahrradherstellern vergeblich.Genauso verhält es sich mit einem sicheren Einstieg. Um den Überblick zu behalten, lohnt sich daher ein Blick auf einen Kinderfahrrad Test für 12-Zoll Modelle.



Das Fahrradfahren trainiert den Gleichgewichtssinn und hilft den Kindern, Geschwindigkeiten und Bremswege besser einzuschätzen, um später auch im Straßenverkehr zurecht zu kommen. Für Kinder ab ca. 3 Jahren ist ein 12 Zoll Kinderfahrrad geeignet. Die Körpergröße sollte grob im Bereich 95 – 105cm liegen. Für größere Kinder kommen diese 14- oder 16-Zoll Fahrräder in Betracht: 14 Zoll | 16 Zoll

Unsere Empfehlungen im 12 Zoll Kinderfahrrad Vergleich

Für einen ersten Überblick ist es hilfreich, einen Kinderfahrrad Test eines großen Verbraucherportals durchzulesen. Wir haben für Sie die relevanten Informationen und Links zusammengetragen, damit Sie sich ein umfassendes Bild machen können.

Den Vergleich haben wir aufgrund von öffentlich verfügbaren Informationen, Kundenrezensionen und Ratgeberartikeln durchgeführt. Die Produkte wurden von uns nicht in der Praxis getestet.

Bei unserer Recherche haben wir bei renommierten Verbraucherportalen geschaut, ob auf der jeweiligen Webseite ein Kinderfahrrad Test abrufbar ist. Wichtige Faktoren für den Kauf eines Kinderfahrrads sind Sicherheit, Alltagstauglichkeit, Einstellmöglichkeiten sowie natürlich die Optik und Wertigkeit. In unserem Kinderfahrrad 12 Zoll Vergleich unterziehen wir diese Modelle einem objektiven Vergleich:

  • Puky Kid ZL 12-1 Alu
  • BIKESTAR Premium Kinderfahrrad 12 Zoll
  • PROMETHEUS Kinderfahrrad
  • Ultrasport Kinderfahrrad

12 Zoll Kinderfahrrad Vergleich: Puky Kid ZL 12-1 Alu

Angebot
Puky Kid ZL 12-1 Alu Fahrrad für Jungen und Mädchen mit Aluminium Rahmen und Kugellagerung
93 Bewertungen

Nicht nur ein Klassiker unter den Laufrädern, sondern auch das Kinderfahrrad von Puky kann durchaus überzeugen. Qualität sowie Ausstattung sind sehr hochwertig und das Fahrrad aus Aluminium bietet eurem Kind zusätzliche Mobilität und ein optimales Training für den Straßenverkehr. Genauso wie alle anderen 12 Zoll Modelle aus dem Kinderfahrrad Test ist auch das Puky nicht für den Straßenverkehr zugelassen. Das Kinderrad hat einen kugelgelagerten Antrieb sowie Pedale und verwendet sogenannte Vierkantantrieb-Räder.

Die Vorteile in der Übersicht
  • sehr leicht, da durchgängiger Rahmen aus Aluminium
  • tiefer Einstieg und dadurch auch für jüngere Kinder geeignet
  • wertige und robuste Verarbeitung versprechen langen Fahrspaß
  • Kugellagerung (Antrieb, Pedale und Räder)
  • verstellbarer sowie ergonomischer Bremsgriff
  • stoßfeste Pulverlackierung für lange Nutzungsdauer
  • Sicherheitsfeatures wie Glocke und Strahler
  • Keine Montierung möglich, da bereits vormontiert

Bewertung: Das Alu-Kinderfahrrad Z12 von Puky überzeugt durch eine gute Verarbeitung und viele Features. Nur einen Fahrradständer muss man dazu kaufen.

Das Kinderfahrrad Puky Zl 12 günstig auf Amazon.de kaufen.


12 Zoll Kinderfahrrad Vergleich: Bikestar Premium Sicherheits Kinderfahrrad 12 Zoll

Angebot
Bikestar Premium Sicherheits Kinderfahrrad 12 Zoll
41 Bewertungen

Im Vergleich zu dem Kinderfahrrad von Puky verwendet das Modell “BIKESTAR” von dem Hersteller Bike Scooter einen überaus robusten und schlagfesten Rahmen aus Stahl. Wie alle Modelle aus unserem Kinderfahrrad Vergleich nutzt auch dieses Modell Rücktritt sowie eine Handbremse, die für die nötige Sicherheit des Kindes sorgen soll. Auch in diesem Modell kommt eine kugelgelagerte Lenkung zum Einsatz, mit dem sowohl Höhe als auch Neigungswinkel auf die Bedürfnisse des Kindes eingestellt werden können. Das Fahrrad hat schadstofffreie Sicherheitslenkergriffe mit Aufprallschutz sowie mehrere Reflektoren, die zusätzliche Sicherheit bieten (Vorne, hinten, Pedale sowie zwischen den Speichen).

Bewertung: Das Kinderrad BIKESTAR ist insgesamt etwas schwerer als Vertreter mit einem Stahlrahmen und dadurch etwas behebiger. Aber es ist auch etwas günstiger und macht einen guten Eindruck.

Das Kinderfahrrad Bikestar günstig auf Amazon.de kaufen.


12 Zoll Kinderfahrrad Vergleich: PROMETHEUS Kinderfahrrad 12 Zoll für Jungen und Mädchen

Angebot
PROMETHEUS Kinderfahrrad 12 Zoll mit Alu-Komponenten und verstellbaren Lenker
20 Bewertungen

Das Prometheus Kinderfahrrad zeichnet sich durch eine hochwertige Verarbeitung, Alu-Komponenten sowie einem großen Verstellbereich des Lenkers aus. Neben der Rücktrittbremse verfügt das Fahrrad auch über eine Handbremse, sodass hier insgesamt zwei unabhängig von einander zu bedienden Bremsen verwendet werden können. Im Lieferumfang enthalten ist zudem ein “All-in” Sicherheitspaket, in dem unter anderem eine Fahrradklingel, Lenkerpolster, rutschfeste Sicherheitsgriffe, Kettenschutz sowie Reflektoren enthalten sind.

Das Kinderfahrrad Prometheus 12 Zoll günstig auf Amazon.de kaufen.


Häufig gestellte Fragen


Welche Fahrradgröße ist die Richtige?

Damit Ihr Kind sicher im Sattel sitzt und sich so angenehm wie möglich fortbewegen kann, ist die Wahl der korrekten Passform entscheidend. Neben dem Alter gibt es auch weitere Faktoren, die die Entscheidung beeinflussen sollten. So kann sich auch an der Körpergröße, der Schrittlänge sowie der Sattelhöhe orientiert werden. Fahrradhersteller sprechen für ihre Modelle in der Regel Empfehlungen aus. Für eine erste Orientierung kann auch die nachfolgende Tabelle dienen:

ALTERKÖRPERGRÖßESCHRITTLÄNGESATTELHÖHEEMPFOHLENE FAHRRADGRÖßE
3 – 4 Jahre104 cm44 cm47 cm12 – 14 Zoll
4 – 5 Jahre110 cm48 cm52 cm12 – 14 Zoll, ggf. bis 16 Zoll
5 – 6 Jahre116 cm51 cm55 cm14 – 16 Zoll
6 – 7 Jahre122 cm55 cm59 cm14 – 16 Zoll
7 – 8 Jahre128 cm59 cm64 cm18 – 20 Zoll

 

Achtung
Bitte stellen Sie sicher, dass Ihr Kind die nötigen motorischen Fähigkeiten und körperliche Kraft besitzt, um ein Fahrrad sicher zu bedienen.

Benötige ich Stützräder für das 12 Zoll Kinderfahrrad?

Ein beliebtes Modell ist das 12 Zoll Kinderfahrrad von Puky

Eine pauschale Antwort auf diese Frage ist nicht ohne Weiteres möglich. Denn grundsätzlich hängt es ganz entscheidend davon ab, welche motorischen Fähigkeiten, welchen physischen Entwicklungsstand sowie welche Vorerfahrung das jeweilige Kind mit anderen Spielzeugen wie Laufrädern oder Rutschautos hat. Die Stützräder ermöglichen es den Kindern, ein statisches Gleichgewicht zu halten. Kinder im Alter von drei Jahren können in der Regel schon sicher laufen und haben in der Zeit gelernt, ihr Körpergewicht zu verlagern, wenn sie auf ein Hindernis stoßen oder die Richtung ändern müssen. Das Gefühl des Kippens entfällt bei Stützrädern und kann bei den kleinen Fahrradfahrern gar als destabilisierend wirken, wenn ein Kind zum Beispiel gewohnt ist, mit dem Körper in einer Kurve gegenzusteuern. Das Kind muss beim Verwenden von Stützrädern also lernen, diese typische Ausgleichsbewegung zu vermeiden, um die Kontrolle über das Fahrzeug zu behalten.

Wenn keine zusätzlichen Stützräder verwendet werden, muss das Kind hingegen aktiv und dynamisch das Gleichgewicht einbringen, um nicht vom Rad zu fallen. Wie auch bei einem Laufrad oder einem Rutschauto lernt das Kind dadurch also, durch Gegenbewegungen das Gleichgewicht zu halten. Stützräder behindern das Lernen der natürlichen Ausgleichsbewegungen und sind grundsätzlich weniger empfehlenswert.

Wichtige Sicherheitsstandards: darauf sollte man achten

Beim Kauf eines Kinderrads gibt es einiges zu beachten, denn das Fahrradfahren soll ja nicht nur Spaß machen, sondern auch möglichst sicher sein.

  • Bremse: Achten Sie darauf, dass das Fahrrad funktionstüchtige, leichtgängige Bremsen verwendet und idealerweise auch eine Hinterrad-Bremse hat. Denn insbesondere Fahranfänger kommen mit der intuitiven Hinterradbremse oft besser zurecht. Zudem wird das Risiko sich zu überschlagen bei plötzlicher Bremswirkung deutlich reduziert
  • Kettenschutz: Ohne Kettenschutz können sich Kleinteile in der Kette verhaken und dadurch arretieren, was in einem Sturz resultieren kann. Der Kettenschutz sorgt zudem dafür, dass die Hosenbeine keine Schmiere oder sonstigen Dreck abbekommen.
  • Tiefer Einstieg: Insbesondere für die ganz kleinen Radler ist ein tiefer Einstieg beim Kinderfahrrad besonders wichtig. Nicht nur beim Aufsitzen hat das Kind dadurch weniger Probleme – auch in brenzligen und unerwarteten Situationen kann das Kind einfacher absteigen.

Bekannte Prüfinstitute wie ADAC oder Stiftung Warentest nehmen Fahrräder häufig genau unter die Lupe. Wir empfehlen daher immer einen Kinderfahrrad Test zu lesen, um eine unabhängige Meinung einzuholen.

Hinweis
Kinderfahrräder sind nicht für den Straßenverkehr zugelassen. Dementsprechend sind die Räder auch nicht mit Fahrradbeleuchtung ausgestattet und dürfen dementsprechend nur auf Gehwegen verwendet werden.

Ab welchem Alter und welcher Größe kann ein 12 Zoll Kinderfahrrad verwendet werden?

Die meisten Hersteller machen genaue Angaben über die empfohlene Körpergröße. Pauschal lässt sich sagen, dass ein dreijähriges Kind mit einem 12 Zoll Kinderfahrrad fahren kann. Neben der Körpergröße ist auch die Schrittlänge sowie die Sattelhöhe entscheidend. Durch den Kauf im Internet haben Sie die Möglichkeit, ein Fahrrad problemlos zurückzusenden, sofern die Größe nicht passen sollte.

Gibt es einen aktuellen 12 Zoll Kinderfahrrad Test eines renommierten Prüfinstituts?

Mädchen mögen es gern pink. Praktisch bei diesem Modell ist der Fahrradkorb, der am Lenker befestigt werden kann.

In Deutschland prüfen Stiftung Warentest als auch ÖKO-Test regelmäßig Produkte für Kinder. Aktuell gibt es jedoch keinen 12 Zoll Kinderfahrrad Test. Dementsprechend kann es sich lohnen, Rezensionen von Kunden durchzulesen oder unseren Kinderfahrrad Vergleich zu durchstöbern. Wir versuchen einen objektiven Überblick über alle in Frage kommenden Produkte zu geben, ohne die Artikel selbst in der Hand gehalten zu haben. Sofern es künftig einen Kinderfahrrad Test geben sollten, werden wir die Ergebnisse und Testsieger entsprechend in unseren Artikel aufnehmen. Kontaktieren Sie uns gern, falls Sie auf einen Testbericht aufmerksam geworden sind.

Wo kann ich ein 12 Zoll Kinderfahrrad günstig gebraucht kaufen?

Die Hauptsaison für Fahrräder ist natürlich der Beginn des Frühlings bis hin in den Spätherbst, solange noch kein Schnee liegt. In dieser Zeit ist die Nachfrage nach gebrauchten Kinderfahrrädern natürlich höher. Wenn Sie explizit nach einem gebrauchten 12 Zoll Kinderfahrrad suchen möchten, bieten sich hier Kleinanzeigenbörsen wie eBay Kleinanzeigen oder shpock an. Wichtig ist in jedem Fall auf einen guten Zustand zu achten, denn das Fahrrad sollte in jedem Fall technisch einwandfrei bedient werden können.

Welche Fahrräder sind die aktuellen Bestseller?

Ein weiterer guter Anhaltspunkt für einen ersten Überblick ist die Amazon Bestsellerliste:

Bestseller Nr. 1
Volare 12 Zoll Fahrrad mit Rücktritt und Stützräder Kinderfahrrad Jungen Grün 71234
7 Bewertungen
AngebotBestseller Nr. 2
BIKESTAR Premium Sicherheits Kinderfahrrad 12 Zoll für Mädchen und Jungen ab 3-4 Jahre | 12er Kinderrad Classic | Fahrrad für Kinder Grün
41 Bewertungen
AngebotBestseller Nr. 3
BIKESTAR Premium Sicherheits Kinderfahrrad 12 Zoll für Mädchen ab 3-4 Jahre | 12er Kinderrad Classic | Fahrrad für Kinder Lila & Weiß
57 Bewertungen


Andere Community-Mitglieder interessieren sich auch für die folgenden Produktvergleiche:

Sie sind hier: Kinderfahrrad Test und Vergleich. Weitere interessante Produktvergleiche finden Sie auf unserer Webseite.

Kinderfahrrad Test 2019: Vergleich und Ratgeber
5 (100%) 4 votes

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Kommentieren
Bitte trage deinen Namen hier ein

*